fallback-image

Indien vergibt Krypto-App-Entwickler als Kandidat

Indien vergibt Krypto-App-Entwickler als Kandidat für den Obersten Gerichtshof

Einige haben spekuliert, dass die Anerkennung der 18-jährigen Harshita Arora auf einen Funken Positivität für Krypto

Inmitten eines Kampfes vor dem obersten indischen Gericht, der die Verwendung von Kryptowährung im Land ernsthaft beeinträchtigen könnte, wurde der Entwickler von Crypto Price Tracker, einer Portfoliomanagement-App, die Benutzer vor Betrügern schützt, vom indischen Premierminister Narendra Modi als Empfänger des Preises Bal Shakti Puraskar 2020 ausgewählt.

Bitcoin Circuit bald über App erreichbar?

Der Preis wird inmitten eines Kampfes vor dem Obersten Gericht zwischen der indischen Zentralbank und Vertretern der Kryptogeldindustrie des Landes vergeben, bei dem es darum geht, ob Banken Arbeitsbeziehungen mit Krypto-Plattformen wie Bitcoin Circuit zugelassen werden sollten. In einem Tweet am 24. Januar ist die Leidenschaft der 18-jährigen Harshita Arora für Wissenschaft, Technologie und menschliches Wohlergehen deutlich sichtbar.

Der Bal Shakti Puraskar 2020 „[erkennt] außergewöhnliche Leistungen unserer Kinder in verschiedenen Bereichen an, d.h. Innovation, schulische Leistungen, sozialer Dienst, Kunst und Kultur, Sport und Tapferkeit“, so die Website des indischen Ministeriums für Frauen- und Kindesentwicklung.

Arora, die eine von 49 Preisträgern in verschiedenen Kategorien war, wurde Berichten zufolge aufgrund ihrer herausragenden Leistungen im Bereich der technologischen Innovation ausgewählt. Laut der Website der indischen Regierung wurde der Bal Shakti-Preis geschaffen, „um den Beitrag engagierter Personen und Institutionen zu würdigen, deren unermüdlicher Einsatz die Maßnahmen der indischen Regierung zum Wohle der Kinder ergänzt“.

Arora erzählte Bitcoin.com, dass sie nach dem Start ihrer App im Januar 2018 „eine Menge positives Feedback von der Krypto-Community erhielt und in den ersten 24 Stunden nach dem Start Tausende von bezahlten Downloads erhielt, was dazu führte, dass sie die Nummer 2 in der Kategorie Finanzen des App Store wurde“.

Die App, die schließlich von Redwood City Ventures übernommen wurde, verfolgt die Preise von mehr als 1.000 Kryptowährungen von 18 Börsen in 32 verschiedenen Fiat-Währungen laut Bitcoin Circuit und ermöglicht es seinen Benutzern, Push-Benachrichtigungen für Krypto-Preiswarnungen zu erstellen. Die App ist in bestimmten Regionen der Welt auf iOS verfügbar.

Hat die Nennung von Arora als Empfänger größere Auswirkungen?

Die Entscheidung, den Ersteller einer Anwendung zur Preisverfolgung von Kryptowährungen zu beauftragen, wurde von einigen als ein Signal der Unterstützung für die Kryptowährung in Indien interpretiert.

Der Anwalt der Blockchain-Industrie, Varun Sethi, twitterte, dass die Wahl von Arora als Empfänger der Auszeichnung „interessant“ sei, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass „der Gesetzesentwurf des interministeriellen Ausschusses Strafen für die direkte/indirekte Nutzung von Kryptos vorsieht“. Darüber hinaus hat Modi Berichten zufolge in der Vergangenheit eine Anti-Krypto-Stimmung gezeigt; ein im Juni 2019 veröffentlichtes Quarzstück postulierte, dass „es wenig Hoffnung für Krypto-Währungen in Indien gibt, wenn Modi an die Macht zurückkehrt“.

Lena