Wenn Ihr Unternehmen nach dem besten Weg zur Übersetzung eines gescannten Dokuments im PDF-Format sucht und nicht viel Glück hatte, sind wir nicht überrascht. Glücklicherweise für dich, werden wir dir helfen. Viele möchten gescannte dokumente bearbeiten kostenlos deutsch, um beispielsweise Korrekturen daran vorzunehmen oder anderes. Es gibt mehrere Probleme, auf die Menschen häufig stoßen, wenn sie versuchen, ein gescanntes Dokumenten-PDF zu übersetzen. Erstens gibt es nicht viele Übersetzungssoftwareprogramme, die ein PDF für Sie übersetzen, das ursprünglich gescannt wurde. Sie existieren, aber es gibt nicht viele. Glücklicherweise werden wir Ihnen später in diesem Beitrag die richtige Richtung zeigen. Glaub uns, das wird dir so viel Zeit und Kopfschmerzen ersparen.

gescannte dokumente bearbeiten kostenlos deutsch

Bevor Sie gescannte PDF-Übersetzungssoftware finden, müssen Sie herausfinden, wie Sie Ihren PDF-Text für die Software lesbar machen können.

Und wenn Sie das einmal herausgefunden haben, geht es darum, zu versuchen, das Dokument möglichst genau zu übersetzen. Dies sind nur zwei Faktoren, um herauszufinden, wie man ein gescanntes Dokumenten-PDF am besten übersetzt.

Sie sollten auch so viel von der Formatierung wie möglich beibehalten, damit Sie nicht ein ganzes Dokument neu formatieren müssen. Dazu gehört das Beibehalten von Schrifteigenschaften, Bildpositionierung, Abstand, Zeilenumbrüche, Absatzbrüche und mehr.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie ein gescanntes Dokumenten-PDF am besten übersetzen können, und zwar so genau wie möglich und unter Beibehaltung eines möglichst großen Teils der Formatierung.
Der beste Weg, ein gescanntes Dokumenten-PDF zu übersetzen, um Qualität und Zeit zu sparen.

1. Bestimmen Sie die Art des zu übersetzenden PDFs.

Der erste Schritt, um den besten Weg zu finden, ein gescanntes Dokumenten-PDF genau und unter Beibehaltung der Formatierung zu übersetzen, besteht darin, die Art des zu übersetzenden PDFs zu bestimmen.

Ja, es gibt zwei Typen. Und ja, es ist wichtig!

Die beiden Arten von PDF’s, die es gibt, sind Image-PDF’s und Text-PDF’s. Die Art des PDFs, das Sie haben, beeinflusst Ihre Übersetzungsqualität. Wenn Sie wissen, welche Art von PDF Sie haben, können Sie sicherstellen, dass Sie vor der Übersetzung Schritte unternehmen, um eine möglichst genaue und gut formatierte Übersetzung zu gewährleisten.

Das spart Ihnen langfristig Zeit und Geld.

Wie Sie Ihren PDF-Typ überprüfen können

Eine schnelle Möglichkeit, zu überprüfen, ob Ihre PDF-Datei bild- oder textbasiert ist, ist das Klicken und Halten der Maus oder des Trackpads, während Sie sie über den Text ziehen.

Wenn Sie einen Textcursor sehen und den Text markieren können, bedeutet dies, dass es sich bei Ihrem Dokument um ein Text-PDF handelt. In diesem Fall müssen keine weiteren Vorbereitungsschritte durchgeführt werden, bevor Sie es durch die Übersetzungssoftware ausführen (überspringen Sie zu Platz 3 am Ende dieses Beitrags).

Wenn Sie Ihre Maus oder Ihr Trackpad ziehen und es ein Kreuz zeigt, handelt es sich um ein Image-PDF. Lesen Sie in diesem Fall weiter von hier, um zu erfahren, wie Sie ein gescanntes Dokumenten-PDF am besten übersetzen können.

2. OCR auf das gescannte PDF anwenden

Ähnlich wie bei der maschinellen Übersetzung wird Ihnen die Übersetzungsgenauigkeit nie so hoch sein wie bei der menschlichen Übersetzung (oder einer Kombination aus beidem), werden gescannte Dokumente im Bildformat nie so genau übersetzen wie andere Arten von Dokumenten.

Denn wenn Sie ein Dokument scannen, um es in ein PDF umzuwandeln, wird es normalerweise als Bild eingescannt. In diesem Fall ist der Text so unlesbar wie er ist.

Der beste Weg, ein gescanntes Dokumenten-PDF genau zu übersetzen und die Formatierung beizubehalten, ist die Verwendung der optischen Zeichenerkennung (OCR). OCR erkennt Zeichen in Ihrem Dokument und konvertiert sie in digitalen Text.

Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit, um sich das untenstehende OCR-Tutorialvideo anzusehen. Es erspart Ihnen viel Zeit und Kopfkratzer. Das Video führt Sie durch die Schritte zur Anwendung von OCR und gibt Ihnen weitere Tipps zur Optimierung des Dokuments für die bestmögliche Übersetzung.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Beibehaltung der Formatierung eines gescannten PDFs im Vergleich zur Beibehaltung der Formatierung des ursprünglichen digitalen PDF (dasjenige, das am Ende gedruckt wurde) sehr schwierig ist.

Als kostenlosen Service für unsere Premium-Kunden bietet die Übersetzungssoftware Pairaphrase die OCR eines gescannten Dokuments für Sie an. Einer der Vorteile von Pairaphrase ist, dass es gut für das OCR-Scannen von kleinen Dateien bis zu 10 Seiten ist, und wir verwenden dafür die Adobe-Technologie.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Pairaphrase für gescannte PDF-Übersetzungen ist, dass Pairaphrase den übersetzten Text in Microsoft Word ausgibt, so dass die Abonnenten eine bearbeitbare Datei zur Verfügung haben.

Bei einem Dokument, das mehr als 10 Seiten lang ist, ist es am besten, es in kleinere Gruppen von Seiten aufzuteilen oder das Dokument zuerst per OCR zu scannen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie OCR für Dokumente mit mehr als 10 Seiten verwenden können (wenn Sie das zeitsparende Video oben nicht gesehen haben!).